Isopyrum thalictroides (Wiesenrauten-Muschelblümchen)
Home
zu Familien
Fam. Hahnenfußgew. (Ranunculaceae). Bis 30cm. Alpenpflanze in Tallagen. Eichen-Hainbuchen- und Auwälder, Bachufer. Kollin-montan
III-V. SW-Alpen westlich des Wallis, SO-Alpen östlich von Trient, Südtirol, Salzburg und Oberösterreich
Grund- und untere Stängelblätter lang gestielt, blaugrün, dreiteilig, an die der Wiesenraute erinnernd. Blüten 5zählig, einzeln an bis zu 3cm langen Stielen in Blattwinkeln, Fruchtblätter 2(-3), Früchte mit Schnabel ca. 1cm lang. Das Verbreitungsgebiet ist insofern merkwürdig, als die Art in Frankreich und SO-Europa vorkommt, aber in Mitteleuropa weitgehend fehlt