Iris sibirica (Sibirische Schwertlilie)
Home
zu Familien
Fam. Schwertliliengew. (Iridaceae). Bis 80cm. +/-Kalkliebend; Sumpfwiesen, Flussauen, auch bei zeitweiser Überflutung. Kollin(-montan)
V-VI. In den Alpen v.a. im östl. Teil ab Tirol, in D zerstreut, im Norddeutschen Tiefland selten. Verbreitung
Stängel rund, hohl, Blätter schmal, nicht breiter als 1cm, kürzer als der Stängel. Blütenstand meist 2-3blütig, Blüten blauviolett, die 3 äußeren Perigonblätter heller, ohne Bartleiste, oft weißlich mit brauner Zeichung, Hochblätter stets braun