Helianthemum canum (Graues Sonnenröschen)
Home
zu Familien
Fam. Zistrosengew. (Cistaceae). Bis 20cm. Kalkliebend; flachgründige Trockenrasen, Felsfluren. Kollin-montan(-subalpin)
V-VI. Süd- und SW-Alpen, in D vereinzelt in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Verbreitung
Wie das häufigere Alpen-Sonnenröschen (H.alpestre) stark verzweigt, deshalb meist rasig-polsterartig wachsend, Blätter gegenständig, zumindest teilweise, im unteren Stängelbereich ohne Nebenblätter, Blüten gestielt und gelb in endständigen Trauben. Unterschiede: Blätter mit Borsten- und Sternhaaren, zumindest unterseits grau- bis weißfilzig, am Rande oft nach unten gebogen