Globularia bisnagarica (Gewöhnliche Kugelblume) Syn. Globularia punctata
Home
zu Familien
Fam. Wegerichgew. (Plantaginaceae). Bis 25cm. Kalkliebend; Trockene Steinrasen, Schotterfluren, Trockengebüsche. Kollin-montan(-subalpin)
IV-VI. Im Alpenraum zerstreut, in D Schwäb.-Fränk. Jura, sonst Lech- und Isartal, Oberrhein, Eifel, Thüringen. Verbreitung
Grundblätter spatelförmig, ganzrandig, vorn abgerundet oder ausgerandet, in den Stiel verschmälert, mit Stiel bis 10cm lang. Blüten blaulila in einem vielblütigen, kugeligen Köpfchen. Stängel bis oben reich beblättert, Stängelblätter sehr verschieden von den Grundblättern, bis 2cm lang, lanzettlich, zugespitzt, sitzend. Die Pflanze kommt an ihren Standorten meist in individuenreichen Beständen vor