Geranium phaeum ssp. phaeum (Gewöhnlicher Brauner Storchschnabel)
Home
zu Familien
Fam. Storchschnabelgew. (Geraniaceae). Bis 70cm. Feuchte Wälder und Gebüsche, Auwälder, Hochstaudenfluren. Kollin-subalpin(-alpin)
VI-VIII. In den Alpen zerstreut, in D v.a. Sachsen, sonst selten, als Zierpflanze verwildernd. Unterarten. Verbreitung
Blätter 5(-7)teilig mit unregelmäßig gezähnten Abschnitten, meist braunrot gefleckt, Blüten groß (bis 25mm Durchmesser), zu 2 stehend, innen hell, Kronblätter rotbraun bis schwarzviolett, flach ausgebreitet und meist zurückgeschlagen. In den Alpen die Unterart ssp. lividum, diese mit hellerer Blütenfarbe, ohne braune Flecken an den Blättern