Gentianella amarella (Bitterer Kranzenzian)
Home
zu Familien
Fam. Enziangew. (Gentianaceae). 1- bis 2jährig, bis 40cm. Alpenpflanze. Wechselfeuchte Wiesen und Weiden, Flachmoore. Montan-subalpin(-alpin)
VI-X. Selten. Zerstreut im mittleren Teil der Alpen, v.a. Graubünden-Tirol, in D sehr selten. Verbreitung
Ähnlich dem häufigen Deutschen Kranzenzian (Gentianella germanica), aber die unteren Stängelblätter stumpf, spatelig, Kronblätter heller (rotviolett), Kelchzipfel nicht oder schwach zurückgerollt, ca. so lang wie die Kronröhre, Kelchbuchten abgerundet. Fundort Hohe Tauern