Fumaria officinalis (Gewöhnlicher Erdrauch)
Home
zu Familien
Fam. Mohngewächse (Papaveraceae). 1jährig, bis 40cm. Weinberge, Brachen, Gärten, Ruderalstellen. Kollin-montan(-subalpin)
V-IX. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, die häufigste Art der Gattung. Verbreitung
Blätter gestielt und doppelt gefiedert (Gattungsmerkmal), Trauben reichblütig mit bis zu 40 Blüten und mehr, diese purpurrot mit dunkler Spitze. Im Unterschied zu den anderen Fumaria-Arten sind die Früchte meist breiter als lang und v.a. oben eingedrückt, nicht in einer Spitze auslaufend. Alte Heilpflanze, aber heute ohne Bedeutung. Im Rhein-Maingebiet der ähnliche Wirtgen-Erdrauch (F.wirtgenii) mit weniger dichtem Blütenstand und ohne eingedrückte Frucht