Filipendula ulmaria (Großes Mädesüß)
Home
zu Familien
Fam. Rosengewächse (Rosaceae). Bis 150cm. Gräben, Ufer, Sumpfwiesen, vernässte Stellen in Wäldern. Kollin-subalpin
V-VIII. Häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Stängel kahl, bis zum Blütenstand unverzweigt, Blätter gefiedert mit bis zu 5 Fiederpaaren, dazwischen unregelmäßig sehr kleine zusätzliche Teilblättchen, Fiederblätter doppelt gesägt. Blüten in einer langen Rispe, wobei die Hauptachse von den Seitenästen oft überragt wird, gelblichweiß, Früchte spiralig gedreht. Arzneipflanze