Fagus sylvatica (Rot-Buche)
Home
zu Familien
Fam. Buchengew. (Fagaceae). Baum, bis 40m. Böden ohne Staunässe, Jungpflanzen schattenverträglich. Kollin-montan(-subalpin)
IV-V. Sehr häufig, ohne Einfluss des Menschen wäre die Rotbuche der dominierende Baum der Wälder Mitteleuropas. Verbreitung
Bäume ohne Stockausschlag mit glatter, grauer Rinde. Blätter wechselständig, jung zottig bewimpert, Knospen lang (bis 3cm), spitz. Männliche Blütenstände kugelig, hängend mit weit herausragenden Staubblättern, die weiblichen aufrecht. Die 3kantigen Früchte (Bucheckern) von einer weichstacheligen Hülle umgeben