Deschampsia flexuosa (Draht-Schmiele) Syn. Avenella flexuosa
Home
zu Familien
Fam. Süßgräser (Poaceae). Bis 60cm. Kalkmeidend; Mäßig trockene Wälder, Bergwiesen, Silikatmagerrasen, Heiden, Felsfluren. Kollin-alpin
VI-VIII. Ziemlich häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Blätter schmal, borstig eingerollt, glänzend, glatt, weiche Polster bildend. Rispe locker, wenigährig, meist überhängend, vor und nach der Blüte zusammengezogen, mit meist 2 je Knoten geschlängelten (flexuosa=geschlängelt), aufwärts abstehenden Ästen, die am Ende Ährchen tragen. Diese 2blütig, um 5mm lang, blassgrün oder violett überlaufen, Hüllspelzen das Ährchen einhüllend. Deckspelzen mit Granne, sodass wegen der Zweiblütigkeit aus jedem Ährchen meist 2 Grannen ragen. Wächst in lockeren Horsten, die in Wäldern Massenbestände entwickeln, im Schatten meist steril bleiben und das Aufkommen von Jungpflanzen verhindern können