Crocus albiflorus (Weißer Krokus) Syn. Crocus vernus ssp. albiflorus
Home
zu Familien
Fam. Schwertliliengewächse (Iridaceae). Bis 15cm. Alpenpflanze. +/-Kalkmeidend; Mäßig feuchte Almwiesen und -weiden. Montan-subalpin(-alpin)
III-VI. Wildform, die im gesamten Alpenraum vorkommt, vereinzelt auch im Südschwarzwald. Verbreitung
Unterschied zum auch außerhalb der Alpen vorkommenden Frühlings-Krokus (Cr.vernus): Blüten selten blauviolett, vorwiegend weiß und dann an der Basis oft violett gestreift, Griffel meist kürzer als die Staubblätter