Coeloglossum viride (Grüne Hohlzunge) Syn. Dactylorhiza viridis
Home
zu Familien
Fam. Knabenkrautgew. (Orchidaceae). Bis 25cm. Wechselfeuchte Bergwiesen, Halbtrockenrasen, Matten. (Kollin-)montan-alpin
V-VIII. Hauptverbreitung in den Alpen, in D zerstreut in den meisten Mittelgebirgen. Verbreitung
Untere Blätter eiförmig, obere lanzettlich. Blüten in einer dichten Traube, gelbgrün bis rotbraun mit langen Tragblättern, obere Perigonblätter zu einem halbkugeligen Helm zusammenneigend. Lippe abwärts gerichtet, bis 1cm lang, vorn 3teilig mit kurzem Mittellappen, Sporn unauffällig, sackförmig