Cirsium rivulare (Bach-Kratzdistel)
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). Bis 120cm. Nass- und Sumpfwiesen, Ufer, Gräben. Kollin-montan
VI-VIII. In weiten Gebieten der Südalpen fehlend, in D fast nur im äußersten Süden: Alpenvorland, Schwarzwald, Schwäb Alb. Verbreitung
Stängel nicht geflügelt, oben fast blattlos, Blätter fiederlappig bis fiederteilig, mit Öhrchen stängelumfassend, am Rande borstig-weichstachelig bewimpert. Blütenköpfe zu 2-4 gehäuft, selten einzeln, Hüllblätter anliegend, braunviolett überlaufen mit abgebogener Spitze, wie die Blätter kaum stechend