Chenopodium foliosum (Durchblätterter Erdbeerspinat) Syn. Blitum virgatum
Home
zu Familien
Fam. Gänsefußgew. (Chenopodiaceae). 1jährig, bis 100cm. Mäßig trockene Ruderalstellen, Gesteinsschutt, Wegränder. Kollin-subalpin
VI-VII. Herkunft mediterrane Gebirge. Wärmebegünstigte Lagen der Zentralalpen, in D aus alten Kulturen gelegentlich verwildert. Verbreitung
Blätter dreieckig-spießig, unregelmäßig tief buchtig gezähnt, Blütenstand bis zur Spitze beblättert. Blüten in achselständigen, kugeligen Knäueln, zur Fruchtzeit fleischig, scharlachrot, himbeerartig. Der noch seltenere Kopfige Erdbeerspinat (Ch.capitatum) hat zum Verwechseln ähnliche Fruchtknauel, ist aber im oberen Bereich des Blütenstandes nicht beblättert