Cervaria rivini (Echte Hirschwurz) Syn. Peucedanum cervaria
Home
zu Familien
Fam. Doldenblütler (Apiaceae). Bis 120cm. Kalkliebend; lichte Trockenwälder und -gebüsche, Halbtrockenrasen. Kollin-montan(-subalpin)
VII-IX. Gesamtes Bundes- und Alpengebiet, in D vom Alpenvorland bis zum Harz, westl. Brandenburg, nicht auf Silikatgebirgen. Verbreitung
Stängel markig, gerillt, Blätter 2-3fach gefiedert, oberseits hellgrün, unterseits graugrün, Fiederblättchen eiförmig, gesägt-gezähnt, sehr derb. Blüten weiß, Hüll- und Hüllchenblätter zahlreich, sehr schmal, oft zurückgebogen, bleibend, reife Früchte geflügelt. Wurde früher unter der Gattung Haarstrang (Peucedanum) geführt, diese Arten haben jedoch ober- und unterseits gleichfarbige Blätter und dünnere Fruchtflügel