Carum carvi (Wiesen-Kümmel)
Home
zu Familien
Fam. Doldenblütler (Apiaceae). 2- bis mehrjährig, bis 60cm. Mäßig trockene, extensiv genutzte Wiesen, Wegränder. Kollin-subalpin(-alpin)
V-VIII. Häufig im gesamten Alpenraum, in D vom Süden bis zur Höhe des Weserberglandes, im Tiefland seltener. Verbreitung
Pflanze sparrig verzweigt, Blätter 2-3fach gefiedert mit linealen Fiederabschnitten, Hüllblätter fehlend, Hüllchenblätter selten vorhanden. Eindeutiges Erkennungsmerkmal ist das vielzipfelige Fiederpaar an der Basis der Blätter und der Verzweigungen. Eine der ältesten heimischen Gewürzpflanzen und als solche auch die am häufigsten verwendete in Küchen und in der Lebensmittelindustrie. Feldanbau als Arznei- und Gewürzpflanze, Verwendung der Früchte (auch einjährige Sorten, die den Anbau erleichern)