Carlina vulgaris (Gewöhnliche Eberwurz, Golddistel)
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). 2- bis mehrjährig, bis 60cm. Trockenrasen und -gebüsche, Steinbrüche. Kollin-montan(-subalpin)
VII-IX. Gesamte Alpenregion, in D vom Süden bis zm Weserbergland, auf Silikatgebirgen und im Tiefland seltener. Verbreitung
wie bei der fast nur in den Alpen vorkommendenLangblättrigen Eberwurz (C.biebersteinii) Stängel mehrköpfig, äußere Hüllblätter den Stängelblättern gleichend, die mittleren schwarz-violett, alle stachelig, die inneren trübweiß bis goldgelb. Unterschiede: Stängelblätter gelappt oder geteilt mit dornigen Lappen, über den Rosettenblättern plötzlich verkürzt und bis zur Sprossspitze etwa gleich lang bleibend, oft wellig-kraus, an den Blattenden mit kräftigen Dornzipfeln