Carex hordeistichos (Gersten-Segge)
Home
zu Familien
Fam. Riedgrasgew. (Cyperaceae). Bis 50cm. Wechselfeuchte bis nasse Wiesen, Grabenränder, tritt- und salzverträglich. Kollin-montan
VI-VII. In D vereinzelt in Thüringen und im Rhein-Main-Gebiet, in den Alpen nur im äußersten NO (v.a. Niederösterreich) und SW. Verbreitung
Verschiedenährig (Eucarex). Stängel stumpf 3kantig, glatt, Blätter bis 5mm breit, nur am Rande rau, grundständige Blattscheiden hell- bis dunkelbraun. Blütenstand mit (1-)2-3 männl. und darunter 3-4 breite weibl. Ähren, jede mit sehr langem Tragblatt, den Blütenstand überragend. Kaum verwechselbar durch gerstenartiges Aussehen der weibl. Ähren, Schläuche deutlich in 4 oder 5 Reihen angeordnet, mit langem, an der Spitze gegabeltem Schnabel, mit diesem bis 1,2cm lang, bei Reife strohfarben bis bräunlich. Wächst in kleinen bis mittelgroßen, festen Horsten ohne Ausläufefr