Campanula cochleariifolia (Zwerg-Glockenblume)
Home
zu Familien
Fam. Glockenblumengew. (Campanulaceae). Bis 15cm. Alpenpflanze. +/-Kalkliebend; feuchte Steinschuttfluren, Felsen, Kiesbänke. (Kollin-)alpin
VI-VIII. Außerhalb der Alpen vereinzelt im Alpenvorland und auf der Schwäbischen Alb mit Hegau. Verbreitung
Rasig wachsend mit sterilen Rosetten. Markante Grundblätter, diese lang gestielt, breit-eiförmig bis rundlich, gekerbt, sehr verschieden von den Stängelblättern, die mittleren lanzettlich, deutlich gezähnt, die oberen linealisch. Blüten einzeln oder in armblütigen Trauben, Blütenknospen nickend, Krone halbkugeig-glockig, etwa so lang wie breit, Früchte nickend, kahl