Borago officinalis (Einjähriger Boretsch, Gurkenkraut)
Home
zu Familien
Fam. Raublattgew. (Boraginaceae). 1jährig, bis 60cm. Alpenpflanze in Tallagen. Trockene Ruderalstellen, Weinberge. Kollin(-montan)
Herkunft mediterran. Als Gewürz- und Arzneipflanze in Gärten kultiviert und vor allem in milden Alpentälern beständig verwildert
Gesamte Pflanze behaart, Stängel stechend steifhaarig, Blätter mit gewelltem, unregelmäßig gezähntem Rand plötzlich in einen geflügelten Stiel übergehend. Blüten himmelblau, Kelchblätter schmal, so lang wie die Kronblätter, Staubbeutel dunkelviolett, miteinander verwachsen, die weißen Schlundschuppen weit überragend. Feldanbau zur pharmazeutischen Verwendung der Blüten und Blätter (während der Blütezeit) und der Früchte (Boretschöl)