Betonica alopecuros (Gelbe Betonie, Gelber Ziest) Syn. Stachys alopecurus
Home
zu Familien
Fam. Lippenblütler (Lamiaceae). Bis 50cm. Alpenpflanze. Kalkliebend; steinige Rasen, Latschengebüsche, Gesteinsschutt. Montan-subalpin
VI-IX. Nur in den Ostalpen, im Norden ab Tirol ostwärts, im Süden ab Tessin. Verbreitung
Pflanze unverzweigt, Stängel 4kantig, behaart, grundständige Blätter lang gestielt, alle Blätter grob gezähnt-gekerbt, +/- herzförmig, höchstens doppelt so lang wie breit. Blüten in dicht stehenden, quirligen Teilblütenständen, der untere Quirl oft abgesetzt. Neuerdings werden wieder (wie ursprünglich bei Linne) die Betonica-Arten von der Gattung Stachys (Ziest) abgetrennt, im wesentlichen aus folgenden Gründen: Stängel mit weniger Blattpaaren, diese vorwiegend im unteren Teil des Stängels, die quirligen Teilblütenstände am Stängelende dicht gedrängt, Staubblatthälften nicht untereinander stehend