Athamanta cretensis (Gewöhnliche Augenwurz)
Home
zu Familien
Fam. Doldenblütler (Apiaceae). Bis 30cm. Alpenpflanze. +/-Kalkliebend; Gesteinsschutt, Felsen, lückige Rasen. (Kollin-)subalpin-alpin
V-VIII. Ziemlich häufig im gesamten Alpengebiet, sonst sehr vereinzelte Vorkommen auf der Schwäbischen Alb. Verbreitung
Dolden lang gestielt, diese und Früchte grau behaart, Blätter graugrün, dreifach gefiedert mit linealen Fiederabschnitten, oft nur in einer Blattrosette. Hüllchenblätter viele, Hüllblätter 1-4, früh abfallend. Alte Arzneipflanze, Heilwirkung fragwürdig. Der Artname cretensis bedeutet nicht, dass die Pflanze auf Kreta oder einer anderen Mittelmeerinsel vorkommt