Astrantia major (Große Sterndolde)
Home
zu Familien
Fam. Doldenblütler (Apiaceae). Bis 70cm. +/-Kalkliebend; Mäßig feuchte Bergwiesen, Waldränder. (Kollin-)montan-subalpin(-alpin)
VI-VIII. Gebirgspflanze. Gesamter Alpenraum, in D v.a. Alpenvorland und Schwäb.-Fränk. Jura. Verbreitung. Unterarten
Ähnlich der Bayerischen Sterndolde (A.bavarica), aber Dolde mit fast doppeltem Durchmesser (bis 3,5cm), Hüllblätter mit Stachelspitze, grünlichweiß oder rötlich, derb, nicht oder nur wenig länger als die Dolde, Blätter weniger tief geteilt, die seitlichen bis zu 1/3 miteinander verwachsen. In den Ostalpen auf Kalk die Unterart ssp. involucrata (Syn. carinthiaca) mit deutlich längeren Hüllblättern