Aster amellus (Berg-/Kalk-Aster)
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). Bis 50cm. Kalkliebend; Trockenrasen, Trockengebüsche und -wälder. Kollin-montan(-subalpin)
VII-IX. Zerstreut im gesamten Alpenraum, in D v.a. auf Jura- und Muschelkalk, nördlichstes Vorkommen Weserbergland. Verbreitung
Wie bei der Alpen-Aster (A.alpinus) Blätter lanzettlich, in den Stiel verschmälert, ganzrandig, Hüllblätter eiförmg abgerundet, leicht nach außen gebogen, Zungenblüten blauviolett, Röhrenblüten gelb. Unterschiede: Stängel im oberen Drittel verzweigt, mehrköpfig, Blätter spitz. Die stumpfen Hüllblätter sind ein wesentlicher Grund für die Abspaltung der Herbstastern (Symphyotrichum) in einer eigenen Gattung