Anchusa azurea (Italienische Ochsenzunge)
Home
zu Familien
Fam. Raublattgew. (Boraginaceae). 2- bis mehrjährig, bis 150cm. Lückige Trockenrasen, trockene Ruderalstellen. Kollin
V-IX. Herkunft mediterran. SW-Alpen ab Graubünden westwärts, in D vereinzelt als Zierpflanze aus Gärten verwildernd. Verbreitung
Stängel steif aufrecht, oben ästig verzweigt, wie die lanzettlichen, +/-ganzrandigen Blätter grau und stark behaart. Blüten gestielt, lebhaft himmelblau, Kelch bis fast zum Grund geteilt, Kronröhre gerade, wie bei der ähnlichen Gewöhnlichen Ochsenzunge (A.officinalis) mit weißen Schlundschuppen, diese jedoch pinselartig behaart