Amaranthus powellii (Grünähriger Fuchsschwanz) Syn. Amaranthus hybridus
Home
zu Familien
Fam. Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae). 1jährig, bis 100cm. Äcker, Wegränder, Gärten, Maisfelder. Kollin(-montan)
VII-IX. Neophyt, Heimat westliches Süd- und Nordamerika. In Ausbreitung begriffen, aber nicht invasiv. Verbreitung
Ähnlichkeit mit dem A.retroflexus (Zurückgekrümmter FS). Wie dieser aufrecht mit gestielten, ganzrandigen Blättern, diese mit auffallend eingesenktem Adernetz, Blüten unten blattachselständig, oben in einer Scheinähre. Unterschied: Stängel kahl oder nur schwach behaart, Blütenstand meist weniger dicht. Es werden verschiedene Zuchtformen als Zierpflanze kultiviert. Die Art wird auch unter dem Namen A.chlorostachys angegeben. Der von Linne eingeführte Name A.hybridus wird heute für eine andere Art verwendet